In jede Debatte betroffener über notwendige und sinnvolle

In jede Debatte betroffener über notwendige und sinnvolle Arbeitsbedingungen, die desh. eigentlich auch gesetzlich geregelt sind, prescht jemand mit dem Scheinargument der Dankbarkeit.
Froh sein überhaupt Arbeit zu haben.
Oder: “Vergesst nicht, wie sehr ich vom System profitiere”