Im Hafen der italienischen Stadt Civitavecchia sitzen

Im Hafen der italienischen Stadt Civitavecchia sitzen fast 7.000 Menschen auf einem Kreuzfahrtschiff fest. Es besteht der Verdacht, dass eine Passagierin an dem Coronavirus erkrankt sein könnte.