Da wundert man sich wahrlich nicht mehr über den Rechtsterrorismus

Da wundert man sich wahrlich nicht mehr über den Rechtsterrorismus in unserem Land wenn der ehemalige Chef des Verfassungsschutzes dazu aufruft einen Faschisten zu wählen.